Tabelle

Werde ein 96er!

Werde Mitglied!

Die Wochenendvorschau PDF Drucken E-Mail
Vorschau
Geschrieben von: Andreas Jahnecke   
Freitag, den 08. November 2019 um 05:39 Uhr

Vorschau

Nach einer wenig zufriedenstellenden Vorwoche, nur die U15 und II. Mannschaft punkteten, ergibt sich nun die Chance, es insgesamt besser zu machen.

Am Samstag, 9.11.2019, sind es 3 Mannschaften des VfL Halle 96, welche um Punkte, Tabellenstände und Tore an den Start gehen. Um 10:00 Uhr wird auf dem Kunstrasenplatz im „HWG-Stadion am Zoo“ in der U17-Verbandsliga die Partie VfL Halle 96 - 1.FC Lok Stendal angepfiffen.

In Burg ertönt um 11:00 Uhr der erste Pfiff im Verbandsligaspiel der Altersklasse U15 zwischen dem Burger BC 08 und dem VfL96.

Im „HWG-Stadion am Zoo“ kommt es dann ab 13:30 Uhr zur Oberligabegegnung zwischen dem VfL 96 und Aufsteiger FC Grimma. Mit den Sachsen kommt dabei kein völlig unbekannter Verein an den halleschen Zoo, standen sich doch beide Kontrahenten seit dem ersten Aufstieg der 96er im Jahr 1995 schon mehrfach in der 5. Liga Deutschlands gegenüber. In den bisherigen 6 Spielen stehen aus VfL96-Sicht 2 Siege, 3 Remis und eine Niederlage, bei einem Torverhältnis von 5:7 zu Buche. Am 28.4.2001 gab es das bislang letzte Aufeinandertreffen, dieses endete auf heimischen Grün 1:1 . „Aufgrund der bereits jetzt bestehenden starken Nässe auf dem Hauptplatz, weiter zu erwartender Niederschläge und bereits aktuell bestehender Unbespielbarkeit, findet die Begegnung auf dem Kunstrasenplatz statt“, informierte 96-Geschäftsführer Gregor Schoenecker vflhalle96.de am 7.November 2019 .

Am Sonntag, 10.11.2019, reist die U19-Mannschaft zum FC Grün-Weiß Piesteritz. An der Peripherie Wittenbergs erfolgt um 11:00 der Anstoß im Spiel um Punkte in der Verbandsliga.

In die Rolle „Bummelkinder des Wochenendes“ schlüpft diesmal, Überraschung, Überraschung, die „Zwoote“ der Blau-Roten. Erst um 15:00 Uhr geht es auf dem Kunstrasen bei Turbine Halle III, um erste Punkte zum Start in das zweite Drittel der aktuellen Saison in der 1.Stadtklasse. Man darf gespannt sein, von welcher Seite der vergangenen 2 Spiele sich die Mannschaft diesmal präsentiert. 3:3 hieß es am Ende dieser Spiele jeweils. Einmal nach eigener 2-Tore-Führung bei RSH III und einmal nach einem 3-Tore-Rückstand bei der TSG Kröllwitz II . 

Wir wünschen allen unseren Mannschaften ein erfolgreiches und verletzungsfreies Wochenende!